400 Euro Jobs

Minijobs: Angebote und Gesuche deutschlandweit
Minijobangebote - Minijob Suche - Minijob Abeitgeber und vieles mehr!
Antworten
Fritzi J.
Beiträge: 1
Registriert: Do Apr 19, 2007 0:20

400 Euro Jobs

Beitrag von Fritzi J. » Do Apr 19, 2007 21:55

Hey Sind die ganzen 400 Euro Jobs bei uns beliebt, ist es den Firmen lieber, wenn viele so einen kleinen Job haben, als wenn man einen Vollzeitstelle besetzt?
Viele Grüße Fritzi J.

Reinhardt J.
Beiträge: 1
Registriert: Do Apr 19, 2007 0:20

400 Euro Jobs

Beitrag von Reinhardt J. » Sa Apr 21, 2007 10:36

@all

Die 400 Euro Jobs sind in Deutschland sehr beliebt. Die Firmen sind teilweise dazu übergegangen, dass man nur noch 400 Euro Jobs macht und nicht mehr eine Vollzeitstelle besetzt. Die Stellen kommen einen viel billiger, als es die Vollzeit tun, denn man bekommt auch die Leute eher los und braucht für vorübergehende Jobs nichts zu tun.


Salut Reinhardt J.

kuschelhexe
Beiträge: 1
Registriert: Mo Jun 16, 2008 14:07
Wohnort: Ehingen

Beitrag von kuschelhexe » Do Mai 27, 2010 15:16

Hallo ich bin eine arbeitswillige 35 jährige Bürokauffrau und Mutti, ich will nicht reich werden, aber ich brauche etwas mehr Geld im Monat(nix wird billiger nur alles teurer).
Ich suche Heimarbeit notfalls auch auf Selbständiger Basis. Aber bitte nix mit Vorkasse oder sowas wie E-Mail Bearbeitung für 25 Euro, Datenerfassung etc.
Wäre super dankbar für Hilfe.
Martina

smartie
Beiträge: 4
Registriert: Mi Mär 12, 2008 17:01

Beitrag von smartie » Mo Jun 14, 2010 1:12

Die Smart Voices GmbH ist eine renomierte Dienstleistungs- Agentur für Telefonmarketing. Zu unseren festen Auftraggebern gehören alle Verlagshäuser der Bundesrepublik, der Leserservice der Deutschen Post und der Bertelsmann- Club!
Unter anderem betreuen und vertreiben wir im Outbound zurzeit mehr als 200 Zeitschriftentitel.

Durch die stetig wachsende Auftragslage bedingt, suchen wir für unsere Niederlassung in Berlin-Friedrichshain noch 12 Mitarbeiter/innen.

Nach einer umfassenden Einarbeitung kontaktieren Sie telefonisch Bestandskunden, um sie von den Vorteilen unsrer breiten Produktpalette und deren Leistungen zu überzeugen.

Wir bieten Ihnen:
- eine Informationsveranstaltung zum gegenseitigen Kennenlernen
- eine intensive Einarbeitung
- regelmäßige Schulungen
- ein modernes Arbeitsumfeld
- feste und/oder flexible Arbeitszeiten (Frühschicht / Spätschicht, Samstag)
- einen festen Arbeitsvertrag in verschiedenen Varianten:
o sozialversicherungspflichtige Festanstellung
o Studentenvertrag
o geringfügige Beschäftigung (400 € - Job)
- ein lukratives und sicheres Vergütungsmodell: 8,00€/Std. Festgehalt zzgl. Provisionen

Ihr Profil:
- Sie sind Quereinsteiger oder Profi – uns egal!
- Sie haben Spass an der Kommunikation mit Kunden!
- Sie arbeiten gern im Team!
- Sie sind redegewandt und telefonieren gern!

Wir freuen uns auf ihre Online-Bewerbung: rosenberg@smartvoices.de

Gast

Sind 400 Euro Jobs neben der Arbeit erlaubt

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:14

Hallo Leute
Sind 400 Euro Jobs neben der Arbeit erlaubt, dass ich da mit meinem Arbeitgeber Probleme bekommen kann und der mir deshalb die Kündigung ausspricht?
thx!
Bye Silvia X.

Gast

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:15

Hallo liebes Foren Team Das muss in deinem Arbeitsvertrag stehen. Meist sind die ganzen 400 Euro Jobs so geregelt, dass man sie machen darf, wenn die normale Arbeit darunter nicht leidet. Um sicher zu gehen sollte man mit seinem Chef sprechen, aber wenn es ein Job ist, den man beispielsweise am Wochenende macht, wo man seine Freizeit so nutzt, dann würde ich da meinen Chef nicht fragen. Vorab schon mal danke
Grüße G. Northild

Gast

Darf man 400 Euro Jobs über eine andere Lohnsteuerkarte mach

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:16

Hallo

Darf man 400 Euro Jobs über eine andere Lohnsteuerkarte machen, dass man sich so etwas Geld dazu verdienen kann, wenn man bereits einen anderen Job hat?


Viele Grüße Z. Willibald

Gast

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:16

Hi! Jeder hat die Möglichkeit, dass er einen 400 Euro Job macht und wenn man diese nutzt, dann ist es verbraucht. Wenn man einen zweiten will, dann ist das per Gesetz nicht möglich und wenn man es über jemanden anders machen sollte, dann begeht man Steuerhinterziehung und das würde ich keinem Raten, denn da versteht der Staat keinen Spaß und die Strafen sind sehr hoch dafür. Vorab schon mal danke
Bye Bye Carolina L.

Gast

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:18

Hi beisammen Was sind denn 400 Euro Jobs? Denn ich würde das auch gerne machen wenn ich da natürlich keine Steuern zahlen kann. thx
Tschaui sasette

Gast

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:18

Hällöchen
Wenn du 400 Euro Jobs machen möchtest, dann kannst du das ruhig machen. Aber wenn du mehrere machst, dann musst du schon Steuern zahlen, aber bei einem nicht und es werden auch keine Sozialversicherung abgezogen. Das ist doch spitze. Ich denke das heutzutage fast jeder einen Nebenjob hat, denn anders kommt man ja nicht mehr weiter, leider. Das ist schon traurig.

Mit freundlichen Grüßen Alma H.

Gast

400,- € Jobs zu finden ist aber auch nicht ganz so einfach

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:19

Hallo,
wir, meine Frau und ich, suchen 400eurojobs.
Egal was. Putzen, Bedienen usw.
cu,
sacher

Gast

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:20

Hi...
da die 400eurojobs inzwischen genauso rar sind wie die normalen Jobs wünsche ich euch viel Glück bei der Suche.
liebe grüße
aytekin

Gast

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:20

Hallöchen! Ich komme mit den 400 Euro Jobs sehr gut klar. Man muss sich keine großen Gedanken machen, man hat immer etwas Geld nebenbei und man kann immer aufhören, wenn man keine Lust mehr hat.
Salut! Claude W.

Gast

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:21

Hallo zusammen!
Sind 400 Euro Jobs eigentlich verboten, dass man sowas eigentlich nicht offiziell machen darf, vom Staat aber geduldet wird, weil es Arbeitsplätze schafft?

Bye Senad T.

Gast

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:22

Hi Leute!
Wie kommst du denn darauf. Wenn ein 400 Euro Job verboten wäre, dann würde der Staat das doch nicht besteuern, dass es da extra Gesetzte gibt, die diese Jobs regeln. Da hat dir mal jemand was falsches erzählt oder du hast da was ganz falsch aufgeschnappt. Wenn du das machen willst, dann ist das kein Problem und das kann man ganz offiziell machen.
thx!
Tschaui R. Gabriel

ninek
Beiträge: 1
Registriert: Do Jun 28, 2007 16:25

Beitrag von ninek » Mo Jun 14, 2010 1:24

Ich bin eine gelernte Wirtschaftsassistentin FR Fremdsprachen und seit 2 Jahren auf der Suche nach einem Arbeitsplatz.

In einem Nebenjob als Bürohilfe konnte ich bereits meine PC - Kenntnisse in Word, Excel, Access und Outlook unter Beweis stellen. Außerdem war ich für die Buchhaltung des Unternehmens verantwortlich, diese führte ich mit dem Programm Lexware Financial Office Pro Handel durch. Verfüge zudem über Sprachkenntnisse in Englisch.
In einem Nebenjob als Kassiererin habe ich Erfahrungen an einer Scannerkasse sammeln können.

Ich bin flexibel einsetzbar und im Umgang mit Menschen sehr feinfühlig und kooperativ. Gern bin ich bereit, mich für neue Herausforderungen weiterzubilden.

Gast

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:24

Hey

es ist sehr schade wenn jemand der einen guten Beruf gelernt hat sich mit Nebenjobs über Wasser halten muss. Aber mir geht es genau so, ich habe einen kaufmännischen Beruf gelernt und bin auch seit über 2 Jahren auf solche Jobs angewiesen. In meinem Alter, ich bin 47 ist es einfach total schwer einen guten Arbeitsplatz zu bekommen. Ich frage mich manchmal wie das noch weiter gehen soll.


Tschau I. Susi

Ümit
Beiträge: 2
Registriert: So Sep 02, 2007 13:58
Wohnort: Düsseldorf

Ümit Angemeldet: 02.09.2007 Beiträge: 2 Wohnort: Düssel

Beitrag von Ümit » Mo Jun 14, 2010 1:26

Name: Ümit
Nachname: Satir
Adresse: Morper Str.45
PLZ: 40625
Ort: Düsseldorf (Gerresheim)
Tel: 2926727

Ich bin am wohende um 09:00 bis 14:00 uhr zu erreichen und mitten in der
woche von 16:00 bis 22:00 uhr
ich bin 16 jahre alt zuverlässig verantwortungsvoll
komme mit vielen dingen zu recht und das allerwichtigste ich bin immer pünktlich.

Gast

Beitrag von Gast » Mo Jun 14, 2010 1:27

Guten Tag! Du wirst es mir nicht glauben, aber was sich wirklich lohnt, wenn du dir einen Stelle zum Putzen suchst. Wenn man sich anschaut wie viele Stunden man arbeiten muss, um auf die 400 Euro zu kommen, dann hat man einen viel höheren Stundenlohn, als man in einem Laden bekommen, wo man viel länger auch arbeiten muss. Du musst die Hürde einmal überspringen und dann ist das wirklich spitze.
E. Martin

Reiner Trosch

Beitrag von Reiner Trosch » Mo Jun 14, 2010 1:29

Hi!

ich habe mal Erzieherin gelernt und bin aber schon lange raus aus dem Beruf. Ich könnte mir vorstellen dass das was für mich sein könnte. Wenn ich auf 400 EUR Basis arbeite dann muss ich dafür doch keine Steuern zahlen oder nicht ? Es wäre mir am liebsten wenn ich mir nur was dazu verdienen könnte und nicht gleich wieder voll einsteigen muss.


Gruß Reiner T.

Antworten