Arbeit Arbeitsrecht

Alles was in den anderen Foren nicht passt
Antworten
M. Dina
Beiträge: 1
Registriert: Mi Jan 23, 2008 5:49

Arbeit Arbeitsrecht

Beitrag von M. Dina » Do Jan 24, 2008 22:41

Hallo! Wenn man sich nicht ans Arbeitsrecht hält, dann kann man als Firma ganz schönen Ärger bekommen. Man muss aber unterscheiden, in den großen Firmen wo es einen Betriebsrat gibt, da wird sehr drauf geachtet. Bei kleinen privaten Firmen, da interessiert es keinen, denn dort wo bekanntlicher Weise kein Kläger ist, dort ist auch kein Richter.
Lieber Gruß an alle M. Dina

Alexandra B.

Beitrag von Alexandra B. » Fr Jan 25, 2008 21:43

Guten Tag Eigentlich sollten die sich schon an das Gesetz halten. Ich hatte bis jetzt noch nie Probleme das sich die Firmen wo ich beschäftigt war das sich die ein oder andere nicht an das Gesetz gehalten hat. Bestimmt wird es auch schwarze schaffe geben die sich nicht daran halten. Aber in solchen fällen kann man eigentlich nicht viel machen außer Kündigen. Und dann steht man auf der Straße, das muss man so und so sehen.
Bye Alexandra B.

Gast

Beitrag von Gast » So Mai 16, 2010 7:56

Hi

Bei größeren Firmen - ab 5 Mitarbeiter - gibt es einen Betriebsrat, an den man sich wenden kann. Du kannst aber auch Rat bei einem Anwalt holen. Wenn es ums Arbeitsrecht geht, ist die Beratung erstmal kostenlos.
Gut ist aber auch immer erst mal ein Gespräch mit deinem Chef.

Viola

Jörg
Beiträge: 62
Registriert: Di Aug 07, 2007 9:12
Wohnort: Paderborn

Beitrag von Jörg » So Mai 16, 2010 11:08

Hallo Viola,

Betriebsräte kann es ab 5 Mitarbeitern geben, das ist in vielen Fällen aber nicht der Fall.
Grundsätzlich entsteht der Betriebsrat auch nur auf Initiative der Arbeitnehmerschaft.

Wir wissen aber auch, dass manche Unternehmen sich mit allen (meist unlauteren Mitteln) gegen die Bildung eines Betriebsrates wehren (z.B. KiK und Schlecker).
Aber wenn die Mitarbeiter eh ein gutes Verhältnis zum Chef haben, brauchen sie nicht unbedingt einen Betriebsrat.
Nur wenn das Verhältnis nicht gut ist, hat der Chef meist nichts dafür übrig, dass die Mitarbeiter einen BR gründen wollen.

Das Recht dazu besteht aber ab 5 Mitarbeitern.

Grüße
Jörg

Gast

Wie komme ich in der Arbeit zum Arbeitsrecht ?

Beitrag von Gast » Di Jul 06, 2010 18:16

Hallo Community!

bei uns in der Arbeit hat man vom Arbeitsrecht scheinbar noch nichts gehört. Es gibt nicht genug Pausen und auch sonst liegt einiges im Argen, was sollen wir tun ?

thx
Viele Grüße B. Mirko

Claus Wendel

Beitrag von Claus Wendel » Di Jul 06, 2010 18:17

Hallo beisammen! wenn bei euch in der Arbeit das Arbeitsrecht mit Füßen getreten wird dann könnt ihr euch nur dagegen wehren wenn ihr einen Betriebsrat gründet. Dann könnt ihr echt was bewegen, denn wenn du jeder allein vor sich hin jammert dann wird sich daran nie was ändern und nichts wird besser werden. Hoch mit dem Hintern und ran an den Feind !!
Bye Bye C. Wendel

Antworten