Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) - Allgemeine BWL sowie Wasserökonomie (m/w/d) - Mülheim an der Ruhr

Stellenangebote aus Wirtschaft, Handel, Einzelhandel, Industrie. Bitte keine Stellenangebote aus der Zeitarbeit hier einstellen. Dafür haben wir eine eigene Rubrik!
Antworten
Devin
Beiträge: 10
Registriert: Do Mär 21, 2019 6:13

Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) - Allgemeine BWL sowie Wasserökonomie (m/w/d) - Mülheim an der Ruhr

Beitrag von Devin » Mi Mär 27, 2019 11:33

Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an.

Wir suchen ab dem 01.09.2019 für das Wirtschaftsinstitut eine motivierte

Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) – Allgemeine BWL sowie Wasserökonomik (m/w/d)
Kennziffer 28-2019, Vergütung TV-L E 13, in Teilzeit (50%)


Am Wirtschaftsinstitut der HRW arbeiten Sie in einem teamorientierten und dynamischen Umfeld. Unsere Lehre und Forschung ist im höchsten Maße anwendungsorientiert und interdisziplinär. Unseren Studierenden vermitteln wir alle relevanten theoretischen Grundlagen sowie aktuelle Praxistrends. Wir publizieren unsere Forschung in renommierten Fachzeitschriften und präsentieren diese auf nationalen und internationalen Konferenzen.

Ihre Aufgaben:

• Durchführung von Lehrveranstaltungen inklusive Übungen (12 SWS), vor allem in den Gebieten:
- Allgemeine BWL
- Asset Management & Service
- Ordnungsrahmen Wasser bzw. Abwasser
- Unternehmensführung (mit Bezug zu Wasser und Energie)
- Kosten-/ Nutzen-Analysen
• Administrative und organisatorische Aufgaben, wie z. B. die Beratung von Studierenden und die Erstellung von E-Learning-Einheiten.
• Eine begleitende Promotion wird unterstützt bzw. ist möglich

Ihr Profil:

• Ein mindestens mit „gut“ abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studiengangs
• Wirtschaftsdidaktische Kompetenzen
• Professioneller Umgang mit Studierenden unterschiedlicher kultureller Herkunft
• Praktische Arbeitserfahrungen bei oder für Wasserversorger oder Abwasserentsorger wünschenswert
• Erfahrungen in der Durchführung von Veranstaltungen und Betreuung von BWL-Studierenden wünschenswert

Wir bieten:

• Arbeit auf einem neuen und modernen Campus
• Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem netten Team
• Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können
• Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung
• Betriebliche Altersvorsorge
• Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm
• Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Weustermann (E-Mail: birgit.weustermann hs-ruhrwest "«@&.de) Kontakt aufnehmen.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 14.04.2019 an karriere hs-ruhrwest "«@&.de.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 21.05.2019 terminiert.

Jetzt bewerben: https://express.candarine.com/campaign/ ... 4fc4b48387

Antworten